undefined

Unser Sommerangebot

Mit der S-Bahn & Call a Bike zum Badesee

Bahn, Bike, Baden – Ab dem 6. Juni 2022 warten Call a Bikes an S-Bahn-Stationen im Berliner und Münchener Umland auf dich. Einfach aussteigen, Rad leihen und mit 4 Euro Rabatt auf unseren Tagespreis einen entspannten Tag am Badesee verbringen.

Hier erfährst du, wo du unsere Call a Bike Pop-up-Stationen in Berlin und München findest, wie die Ausleihe funktioniert und ein Mini-FAQ für deine Fragen.

Du bist noch kein Kunde bei Call a Bike? Na dann los!

Wo soll die Radtour hingehen?

S Bahn Linie S6 & S8

Das Sommerangebot in München

An fünf S-Bahn-Stationen entlang der Linien der S6 und S8 findest du vom 6. Juni bis 3. Oktober 2022 unsere Call a Bikes! So einfach geht's:

  1. Pack die Badesachen ein

  2. Registriere dich als Call a Bike-Kunde

  3. Setz dich in die S-Bahn

  4. Schwing dich aufs Rad und

  5. Hüpf nach der Radtour in den Starnberger-, Wörth-, Pilsen- oder Ammersee!

  6. Bring das Call a Bike zurück an eine der Pop-up-Stationen

Ab einem Tagespreis von 5 €* werden dir dabei automatisch 4 € gutgeschrieben, sodass du noch günstiger als sonst unterwegs bist!

*Der Tagespreis variiert je nach Tarif.

Du brauchst noch Inspirationen für deine Radtour ins Grüne? Schau doch mal bei Komoot vorbei: Die Drei-Seen-Runde ab Herrsching zum Beispiel eignet sich hervorragend für eine abwechslungsreiche Tagestour.

undefined

Das Sommerangebot in Berlin

Ab dem 27. Juni bis zum 3. Oktober kannst du das Angebot auch in Berlin nutzen. Wir haben hier entlang der S8, S3, S5, S45 und S85 insgesamt fünf Call a Bike-Stationen eröffnet. So geht’s:

  1. Pack die Badesachen ein

  2. Registriere dich als Call a Bike Kunde

  3. Setz dich in die S-Bahn

  4. Schwing dich aufs Rad und

  5. Hüpf nach der Radtour in den Müggel-, Werl-, Flaken- oder Seddinsee!

  6. Bring das Call a Bike zurück an eine der Pop-up-Stationen

Ab dem Tagespreis* von 5 € (im Premium Tarif) werden dir dabei 4 € gutgeschrieben, sodass du noch günstiger als sonst unterwegs bist.

*Der Tagespreis variiert je nach Tarif.

So funktioniert's!

Frau entleiht Call a Bike Fahrräder per App

1. Anmelden und losradeln!

Lade dir die Call a Bike-App herunter und registriere dich mit deiner E-Mail, Handynummer und Kreditkarte. Finde über die Karte in der App das nächste freie Bike an einer Pop-up-Station am S-Bahnhof.

 Per Smartphone den QR-Code auf dem Fahrrad scannen

2. Entleihe per QR-Code-Scan

Nach erfolgreicher Registrierung kannst du jedes unserer Call a Bikes durch einen einfachen QR-Code-Scan mit der App öffnen. Das Schloss springt von alleine auf.

Die Pause kann einfach in der App aktiviert werden

3. Pausieren

Öffne die App und gehe dort auf deine laufende Buchung. Klicke auf den “Pausieren”-Button und drücke den Schlosshebel herunter. Willst du deine Pause beenden, so gehe auf “Weiterfahren” in der Buchung. Das Schloss springt wieder auf und du kannst weiterradeln. Bitte beachte, dass die Zeit, in der du Pause machst, als Teil deiner Fahrtzeit angerechnet wird.

Das Fahrrad abschließen

4. Rückgabe

Bring das Call a Bike zurück an eine Pop-up-Station entlang der S-Bahnstrecke. Stelle es ab und verschließe das Schloss. Deine Fahrt ist beendet. Solltest du das Rad nicht an einer der Pop-up-Stationen abgeben, kostet dich das 25 € Service-Gebühr.

Du hast noch Fragen?

Hier gibt es Antworten!

Gelten die 4 € Rabatt nur für den Tagespreis?

Ja, der Rabatt gilt nur, wenn du das Call a Bike auch für eine Tagestour nutzt, was sich anbietet, um das Umland zu erkunden. Der Tagespreis gilt, wenn in deinem Tarif der maximale Tagessatz erreicht ist. Dies ist im Premium-Tarif ab 4 Stunden Fahrtzeit (inklusive Pause) und im Starter-Tarif bereits ab 2 Stunden und 15 Minuten (ebenfalls inklusive Pause).

Wichtig: Wenn du das Rad zum Tagespreis nutzen möchtest, melde es bei Fahrtunterbrechungen bitte nicht ab. Nutze dafür die Fahrtpause. Andernfalls würde die Abrechnung neu beginnen.

Wann und wie bekomme ich die 4 € gutgeschrieben?

Die Gutschrift erhältst du automatisch nach dem Beenden deiner Buchung. Bitte beachte, dass es bis zu 24 Stunden dauern kann, bis du die Gutschrift in deiner App siehst. Du bekommst dann mit deiner nächsten Rechnung für diese Fahrt 4 € weniger abgerechnet. Die Gutschrift erhältst du nur, wenn du das Rad an einem regulären Rückgabeort von Call a Bike zurückgibst.

Achtung: Solltest du das Rad nicht an einer der Pop-up-Stationen abgeben, kostet dich das 25 € Service-Gebühr.

Wie finde ich die Call a Bikes am Bahnhof?

In der Call a Bike App findest du den Standort der Pop-up-Station sowie die Anzahl der freien Call a Bikes. Beachte außerdem die Hinweise und Bodenmarkierungen, welche wir an vielen Bahnhöfen angebracht haben.

Kann ich das Call a Bike vorreservieren?

Es tut uns Leid, aber für diese Aktion ist die Reservierungsfunktion leider noch nicht möglich. Bitte schau vorab in der App nach, ob genügend Räder verfügbar sind.

Was passiert, wenn ich das Rad nicht an der Pop-up-Station wieder abgebe?

Solltest du das Rad nicht an einer der Pop-up-Stationen abgeben, kostet dich das 25 € Service-Gebühr. Bring deshalb bitte das Rad immer wieder zurück an eine der Pop-up-Stationen an den Bahnhöfen Starnberg, Tutzing, Steinebach, Seefeld-Hechendorf oder Herrsching in München sowie an den Bahnhöfen Wilhelmshagen, Friedrichshagen, Grünau, Strausberg Stadt oder Erkner in Berlin. Du erkennst die Stationen anhand der Bodenmarkierungen.

Kann ich das Rad auch an einer anderen Station wieder abgeben?

Du kannst das Call a Bike auch an einer anderen Pop-up-Station abgeben. Bitte nimm das Rad nicht im Zug mit zurück in die Innenstadt. Die Räder sind nur für die Sommeraktion vorgesehen.

Achtung: Solltest du das Rad nicht an einer der Pop-up-Stationen abgeben, kostet dich das 25 € Service-Gebühr.

Deine Frage ist hier nicht dabei?

Dann schau gern in unseren allgemeinen FAQ vorbei!